Die PNL stimmt für zusätzliche Mittel im Haushalt von Sektor 1 für Schulen und die Asphaltierung unbefestigter Straßen

In der Welt

Der Gemeinderat von Sektor 1 stimmte heute über den Haushalt des Rathauses für 2024 ab, nachdem die örtlichen PNL-Räte eine Reihe von Änderungen eingebracht hatten, die darauf abzielten, die Finanzen des Sektors auszugleichen. Das Hauptziel bestand darin, die Betriebskosten zu senken und die Investitionen zu erhöhen, „denn die von Bürgermeisterin Clotilde Armand vorgeschlagene Haushaltsversion war eine Verhöhnung der Bürger des Sektors“, sagte der Präsident von PNL Sektor 1, George Tuță.

„Wir haben 123 Millionen Lei aus dem operativen Bereich entfernt und diese in Investitionsziele umgeleitet. Unsere Stadträte konnten keinen Haushalt genehmigen, der die Betriebskosten auf Kosten der Investitionen verdoppelte. Dies ist nicht die Zeit, die man für Wahlerinnerungsstücke und persönliche Dienstleistungen aufwenden kann, wie es Frau Armand tut. Es ist an der Zeit, das Geld direkt in die Bedürfnisse des Sektors zu investieren, um bessere öffentliche Dienstleistungen für die Bürger in den wesentlichen Bereichen zu gewährleisten: Bildung, Gesundheit usw. Und ein großes Dankeschön an alle Bewohner des Bezirks 1, die in den letzten Wochen ihre Ideen und Vorschläge für einen gerechten Haushalt für die Gemeinden, in denen sie leben, eingebracht haben. „Die Verwirklichung des Haushalts muss mit und für die Menschen erfolgen, nicht für den Bürgermeister und das Rathaus“, erklärte George Tuță.

Die von den PNL-Ratsmitgliedern vorgenommenen Änderungen belaufen sich auf insgesamt 197 Millionen Lei und stellen Investitionsziele für die Gemeinde dar. Sie sind wie folgt aufgeteilt:

– für Schulen – 133 Millionen

– für die Asphaltierung unbefestigter Straßen – 40,5 Millionen

– für den Kauf/Enteignung von denkmalgeschützten Gebäuden und historischen Denkmälern zur Sanierung und Umsetzung von Stadterneuerungsprojekten – 11,4 Millionen

– zur Finanzierung der Arbeiten an der Kathedrale zur Rettung der Nation – 10 Millionen

– für PUZ-Sektor 1 – 6 Millionen

– für die Modernisierung der Märkte – 1,5 Millionen

– für Projekte von Eigentümergemeinschaften (Rampen für Menschen mit Behinderungen, Sanierung von Gemeinschaftsunterkünften) – 1,2 Millionen

– für Breitensportaktivitäten – 1,2 Millionen

– für die Realisierung eines SF zur Umsetzung eines lokalen Programms zur thermischen Sanierung von Einfamilienhäusern – 1 Million

– für die Erstellung des Grünflächenkatasters – 500.000

– für Gutachtenblock vom Bd. București Noi Nr. 19 – 250.000 Lei

– für die SF-Installation eines Photovoltaikparks im Gebiet Chitila Triaj – 250.000 Lei

Während der Phase, in der sich das Projekt in der Transparenzphase befand, reichte das Ratsteam der PNL 132 Anträge ein, um einige Vorschläge in den Haushalt aufzunehmen, die aus der Konsultation mit den Bürgern von Sektor 1 hervorgegangen waren.

Wir erinnern Sie daran, dass die lokalen PNL-Ratsmitglieder letzte Woche vor der Bürgermeisterin Clotilde Armand die Nichteinhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bei der Umsetzung des Haushaltsvorschlags gemeldet und den Haushalt in den Fachkommissionen negativ genehmigt haben. Gleichzeitig forderten sie die Anwesenheit der Direktoren des Rathauses und der wichtigsten Strukturen, die an der Erstellung des Haushaltsplans beteiligt waren, bei der Sitzung, bei der dieser erstmals besprochen wurde, aber nur sehr wenige der Einberufenen nahmen an der Sitzung teil, um das zu erläutern Entscheidungen, die im Budget enthalten sind.

Rate article
Aktuelle Nachrichten in Deutschland heute